Archiv

Posts Tagged ‘Demographie’

Sterbeeintrittsalter

Ich liebe folgenden Spruch: „[…] haben zwar auf alles eine Antwort aber keine Lösung.“

Ich habe immer Lösungen. Heute für die explodierenden Kosten im Gesundheitssystem sowie die Demographie (auch Rentnerschwemme). Das Sterbeeintrittsalter. Dabei bestehen zwei Möglichkeiten. In der „freundlichen Variante“ bietet die Rentenversicherung jedem Rentner das 36fache einer Bruttomonatsrente, wenn dieser sich für das vorzeitige Ableben entscheidet. Bei Personen unter 75 Jahren sogar ohne Gesundheits (ähm Krankheits)prüfung. Bei älteren Rentnern sollte man schon prüfen, ob die noch drei Jahre mitmachen das Leben geniessen können. Damit könnte man jahrelange Rentenzahlungen und die Kosten für die medizinische Versorgung sparen. Denn gegenwärtig entstehen die meisten Kosten im letzten Jahr vor dem Tod. Bei freiwilligem Ableben entfällt dieser medizinisch intensive Teil des Lebens und Kosten werden gespart.

Warum sollten Rentner das machen? Ganz einfach. Anstatt der Familie zur Last zu fallen (Besuche, Krankenhaus, Pflegeheim, Weihnachten) können sie sich für das sozialverträgliche Frühableben entscheiden und das Geld ihren Nachkommen vermachen. Mal am Ende des Lebens noch was Gutes für die Enkel tun. Ist doch schön oder?

Wahlweise kann man sich das Geld auch auszahlen lassen und sich gleichzeitig verpflichten binnen 12 Monaten das Frühableben durchzuführen. Dann können Rentner, während sie noch fit sind, am Ende nochmal richtig ein draufmachen. Reisen, Essen, Spass oder Nutten geselliges Zusammensein. Bei dieser Variante besteht natürlich ein gewaltiges „moral hazard“ Problem. Was ist wenn die Leute das Geld nehmen und dann nicht das Ableben vornehmen. Aber in diesem Fall wird der Vertrag einfach per Gerichtsvollzieher zwangsvollstreckt. Das ist dann die unfreundliche Variante.

Advertisements
Kategorien:Satire Schlagwörter: , , , ,